Ein Sommermuster entsteht …

Eingetragen bei: Dies und Das | 0

Schneeregen und es ist fast Mai – na dann zeichnen wir uns einfach etwas Sonne und Sommer.

Da kam die Muster Challenge von Astrid Rabus wie gerufen. Und endlich mal wieder ein Anlass, neue Patterns zu zaubern. Ich wollte ja schon länger die POD (Print On Demand) Plattformen bestücken, damit ihr meine Muster jederzeit auch auf Stoffen bestellen könnt.

Zurück zum Sommermuster: Ich wollte was mit Sand, Strand, Surfen … das verbinde ich mit Sommer. Die ersten Icons waren schnell gemalt und anders als sonst habe ich die handgezeichneten Linien nun in Illustrator vektorisiert … ging zwar schnell aber an mancher Stelle hab ich meinen Outline-Pfad dann doch vermisst. Die Macht der Gewohnheit. Aber das Ergebnis überzeugt trotzdem. Der handgemachte unperfekte Look blieb auf jeden Fall erhalten. Was meint ihr?

 

und hab das Muster direkt schon bei Redbubble hochgeladen. Auf Produkten schaut es ja noch viel toller aus :)


 

FREEBIE: #suchdenillustrator – ein ganz tolles Memo Spiel für Euch zum Ausdrucken

Eingetragen bei: Aktionen | 1

Zusammen mit 118! Illustratoren bin ich dem Aufruf von Johanna Fritz in ihrer Erfolgreich.Illustrator Gruppe gefolgt: Zusammen ein buntes Memospiel erstellen, jeder Illustrator darf ein Paar gestalten, pünktlich zur Jahreszeit mit frühlingshaften Motiven.

Von mir gibts eine Kuh, die sich wieder auf satte grüne Wiesen freut. Jucheee :)


Das Ergebnis ist überwältigend :) – aber seht selbst:
Download SuchDenIllustrator Freebie

Einfach ausdrucken, ausschneiden und drauf losspielen.

Und lasst und doch teilhaben an eurem Spielspaß – einfach Foto machen und mit #suchdenillustrator taggen – wir würden uns riesig freuen.

Adventskalender aus Jute

Eingetragen bei: DIY | 0

Einen Adventskalender aus Jutesäckchen hatte ich selbst schon als Kind. Allein den Jutegeruch verbinde ich seither fest mit Weihnachten.

Der Adventskalender von damals macht heute meinen eigenen Kindern Freude. Und weil sie zu zweit sind, wollte ich einen nachbasteln. War ganz einfach, und ich hoffe er überdauert auch eine Generation :) oder mehr.

adventskalender_anleitung-07

Was ihr dazu braucht:

  • Jute 1-2 m2
  • rote Filzzahlen zum Aufbügeln
  • 9 Meter rotes Satinband

(achtet darauf, dass die Jute nicht zu locker gewebt ist, sonst kann man womöglich durchsehen ;)

adventskalender_anleitung-02
adventskalender_anleitung-03

adventskalender_anleitung-04adventskalender_anleitung-06

  1. Schneide aus der Jute 24 Stücke mit den Maßen 30 x 18 cm aus.
  2. Falte ein Stück und näh es an zwei Seiten zu einem Säckchen zusammen. Wende den Beutel nach außen.
  3. Ein Beutel sollte nun ca. 15 x 17 cm groß sein.
  4. Bügle die Filzzahlen auf.
  5. Je nach Dicke des Satinbands, entferne 1-2 Jutefäden und fädle das Satinband ein.
  6. Fertig – Nur noch befüllen und aufhängen.

Viel Spaß beim Nachbasteln
wünscht euch

Carmen

Frankfurter Buchmesse 2016 – Rückblick

Eingetragen bei: Dies und Das | 0

Dieses Jahr ging es für mich erstmals auf die Frankfurter Buchmesse für zwei Tage – Kontakte knüpfen, Kollegen treffen, mich bei Verlagen vorstellen und beim IO-Stand vorbeischauen. Es waren eindrucksvolle Tage, ich habe viel gelernt und bei einigen Verlagen meine Kontaktdaten hinterlassen dürfen :) – bin gespannt was sich daraus dann ergibt.

Das ist übrigens die Portfolio Mappe, die ich den Verlagen gezeigt habe.

Mein erstes Stoffdesign zum Anfassen

Eingetragen bei: Neuheit | 0

Juhuuu – wie toll ist das denn. Mein erstes Stoffdesign, das es von der digitalen in die reale Welt geschafft hat: „Sea Shore Life“ als Windeltasche.

Das tolle Seehund Design entstand im Rahmen eines Textildesign Workshops, hier könnt ihr es nochmal nachlesen.

Da ich überhaupt nicht nähen kann, hat die liebe Evelyn von picco.moda das für mich übernommen und eine schöne und praktische Windeltasche daraus gezaubert: ordentlich Platz für alles was man beim Windeln Wechseln so braucht – ein Fach für die Feuchttücher, Platz für mehrere Windeln (auch große ;) ) – und Fächer für sonstiges Pflegematerial – verpackt im super süßen Stoff. Was meint ihr?

 

Schaut doch mal bei picco.moda vorbei – zuckersüße Kinderkleidung und Accessoires mit viel Liebe handgemacht von Evelyn. Hier gehts zu ihrem Instagram Profil.

evelyn_picco_moda

Übrigens – wenn ihr selber gerne näht, das Stoffdesign „Sea Shore Life“ kann man über Stoff’n beziehen ;).

Wandbildtester für saal-digital

Eingetragen bei: Dies und Das | 0

Neulich durfte ich für saal-digital dank eines Gutscheins deren Wandbilder testen. Zwischen Alu-Dibond, Acrylglas, Leinwand und Hartschaumplatten – wird alles geboten, was schöne Fotos und Bilder an der Wand veredeln kann.

Nun die Qual der Wahl – welche meiner Illus sollte als Wandbild veredelt werden. Ich entschied mich für mein tierisches ABC Poster, allerdings im Format 60x40cm und auf Alu-Dibond.

Hochgeladen habe ich es direkt im Browser, ohne Softwareinstallation – wobei es im Firefox Probleme gab, Chrome hat es einwandfrei gemeistert. War auch ganz einfach und übersichtlich zu bedienen. Rein damit in den Warenkorb. Vorfreude…

Versand und Bearbeitung gingen sehr flott, Bestellung am Samstag, Lieferung am Dienstag. Schneller geht nicht.

wandbildtest_abcposter_carmeneisendle

Die Verpackung war auch solide. Alles gut gepolstert, da kann nichts kaputt gehen. Und der Inhalt: super. Die matte Oberfläche passt super zur Illustration. Die Platte wirkt stabil, die Farben originalgetreu. So etwas hänge ich mir gerne an die Wand. Gute Qualität, guter Sevice.

Muss mich jetzt noch um einen Platz im Kinderzimmer kümmern, wo ich das Wandbild aufhängen kann.

Fazit

Ich habe kurz recherchiert, wie viel andere Anbieter für so ein Produkt verlangen, da schneidet Saal Digital preislich gut ab. Die Gesamtleistung hat mich definitiv überzeugt. Ein Grund für mich, bei einer neuen Bestellung wieder dort vorbeizuschauen. Übrigens habe ich gesehen, dass auf der Saal-Webseite regelmäßig Gutscheine für Neukunden angeboten werden (aktuell 15 EUR Rabatt). Also, wer seine Bilder gerne veredeln möchte, ist dort gut bedient.

Textildesign Workshop

Eingetragen bei: Dies und Das | 1

Im MATS Kurs habe ich zwar schon mal kurz Textildesign für mich entdeckt. Dann blieb das Thema aber lange liegen … bis ich im Frühjahr vom Textildesign Workshop von Rebeka Ginda und Johanna Fritz erfahren habe, auch noch in Stuttgart, das war perfekt.

Zusammen mit vielen kreativen Mädels haben wir ganz analog Moodboards und Skizzen erstellt, und sogar per Stempel Stoffe bedruckt. Meine Ergebnisse könnt ihr hier sehen. Fazit: Ich war ganz zufrieden mit meinem selbst erstellten Muster – rs war ein toller Tag und ich habe viele liebe Kolleginen auch „offline“ kennengelernt. Jederzeit wieder.

Zuhause habe ich die Skizzen dann wieder in die digitale Welt gebracht, per Illustrator bearbeitet und TADAAAA – fertig war mein „Sea Shore Life“ Muster.

Und da wir beim Workshop auch eine Goodie Bag mit einem Gutschein für stoff’n geschenkt bekamen, ging der Stoff auch auf Baumwolle in Produktion.*freu*

sea_shore_life_carmen_eisendle

Falls ihr auch an einem Workshop interessiert seid, hier werden die aktuellen Kurse und Coaching Programme angeboten – kann ich nur empfehlen.

#illustratorenfürflüchtlinge

Eingetragen bei: Aktionen | 0

Ich bin einem Aufruf der Illustratorinnen Anna Karina Birkenstock und Constanze von Kitzing gefolgt. Mit der Aktion #illustratorenfürflüchtlinge haben sie Illustratoren aufgerufen, Ausmalbilder für Flüchtlingskinder zu erstellen. Ziel ist es, den Helfern und Pädagogen Arbeitsmaterial zur Verfügung zu stellen und den Zugang zur Sprache damit zu erleichtern. Die Bilder können kostenlos  heruntergeladen und benutzt werden. Eine tolle Initiative.

Ich habe das Thema „Bad: waschen, duschen, Zähne putzen“ illustriert. Hier gibt es das Ausmaldbild zum Download oder geht gleich direkt auf die offizielle Webseite „Illustratoren für Flüchtlinge“ – dort gibt es noch die vielen anderen großartigen Illustrationen der Kollegen.
bad_waschen_zaehneputzen_sm

This is my illustration for the charity project for refugees  #illustratorenfürflüchtlinge  from the German Illustratoren Organisation. Coloring pages as part of the integration program.  You can download it here for free. Or jump over to their website to get the great illustrations from the others, as well.

I chose the topic „Bathroom: washing, shower, brushing teeth“.

#365doodlesWithJohannaFritz

Eingetragen bei: Dies und Das | 0

Johanna Fritz hat zur Challenge aufgerufen, ein Jahr lang wird gedoodelt – jeden Tag – Und ich mach mit. Jeden Monat gibt es eine neue Topicliste. Für mich eine super Gelegenheit mein frisches Instagram Feed endlich mit Leben zu füllen und ein Ansporn, täglich zu zeichnen….  ja, ich brauche ein bisschen Druck ;), sonst herrscht Leerlauf. Und nicht zuletzt eine Chance, mich mit tollen anderen Kreativen zu vernetzen…

Ob ich es schaffe, jeden Tag zu doodeln, mal sehen. Aber ich bin hochmotiviert und es macht Riesenspaß. Hier seht ihr die Doodles der letzten Wochen :)

img_0963img_0980img_1007

1 2 3 4 21